Mein Name ist Burkhard Koller und ich bin im Bayerischen Wald geboren. Aufgewachsen bin ich als zweites Kind zusammen mit einem älteren Bruder und einer jüngeren Schwester auf einem kleinen Bauernhof.
Mein Leben als Kind und Jugendlicher war geprägt von der Natur, in der ich mich sehr viel bewegt habe. Mein Spielplatz waren die Wälder, Wiesen und Bäche, die unseren kleinen Bauernhof umgeben haben.
Ich habe den künstlerischen Beruf des Graveurs gelernt und habe die Meisterprüfung abgelegt. Fast mein ganzes Leben bin ich schon selbständig als Graveurmeister.
Der Blick über den Tellerrand
Vor über 20 Jahren habe ich angefangen, das Element Wasser zu erforschen. Seitdem betrachte ich das Lebenselement Wasser und seine positiven Auswirkungen auf unser Leben unter verschiedenen Blickwinkeln in seiner Ganzheitlichkeit. Mit meinem neugierigen Geist experimentiere und entdecke ich.
2006 hat mich das Leben auf neue Wege geschickt, ich bin von Bayern in die Schweiz nach Basel gezogen, samt meiner kleinen Werkstatt. Von da an habe ich mich noch intensiver auf die Zusammenhänge von Wasser, Mensch und Gesundheit eingelassen. 
Anfang 2019 habe ich die vorläufigen Ergebnisse meiner langjährigen und unkonventionellen Wasserforschung in meinem ersten Buch "Die Kraft des Wassers" zusammengefasst.
Ich fühle also lebe ich
Als Kind habe ich sehr viel geweint. Bei fast jeder Gelegenheit purzelten die Tränen aus mir heraus. Ich wurde dafür oft gehänselt und fühlte mich dadurch schnell als Aussenseiter.
Heute weiß ich, dass damals die Tränen nichts weiter waren als der Ausdruck meines tiefen Fühlens. Ich habe viele Situationen intensiver und empfindsamer wahrgenommen als viele meiner Freunde. Der heutige Begriff dafür wäre wahrscheinlich "hochsensibel".
Dieses tiefe Fühlen hat sich bis heute nicht nur erhalten, es ist seit einigen Jahren die Grundlage meiner Berufung geworden. Ich habe viele Weiterbildungen gemacht, um einen noch größeren Zugang zu den inneren Fühlräumen in mir und bei den Menschen zu bekommen. 
Durch den inneren Ruf zur Berufung
 
Daneben hat mich das Leben selber am meisten geschult und ausgebildet. Aus vielen eigenen Erfahrungen und gemeisterten Herausforderungen hat sich meine heutige Berufung entwickelt.
Auch habe ich mir in meinem Leben viel vom Wasser abgeschaut.
Dieses wertvolle Wissen aus praktischer Lebenserfahrung gebe ich den Menschen heute auf einfache Art weiter.
Ich begleite Menschen bei ihren ganz persönlichen inneren Klärungsprozessen damit sie dadurch ein selbstbestimmtes und gesundes Leben führen können.
Mittlerweile sind es nicht nur mehr Menschen, sondern auch Unternehmen, die sich darüber bewusst sind, dass es einen Transformatonsprozess braucht, damit sie in diesen Zeiten des globalen Wandels nicht nur bestehen können, sondern sich weiterentwickeln und wachsen
Zwei Flüsse werden zu einem mächtigen Strom
 
Zusammen mit meiner Partnerin Katrin Stigge, die langjährige Erfahrung in der Personalentwicklung gesammelt hat, begleiten wir diese Unternehmen bei ihren Transformations- und Wachstumdprozessen. Dabei arbeiten wir immer unter dem verbindenden Aspekt der Ganzheit von Körper, Geist und Seele. Denn jedes Unternehmen hat, genau wie der Mensch, einen Körper, das Materielle, einen Geist, die Unternehmens-Philosophie und eine Seele, die Mission des Unternehmens.
Ein Unternehmen besteht aus Menschen und diese Menschen sind es, die das Unternehmen ausmachen. Auf sie kommt es an, ob ein Veränderungs- und Wachstumsprozess erfolgreich wird oder nicht. Deshalb kümmern wir uns immer in erster Linie um die Menschen, die das Unternehmen tragen, vom Unternehmer über die Führungskraft bis zum Mitarbeiter.
Menschen wie Unternehmen können so auf gesunde Art und Weise wachsen und sich weiterentwickeln.
Burkhard Koller
  • Facebook - Grey Circle
Impressum  Datenschutz  Widerrufserklärung  Copyright Burkhard Koller 2019