Das Lebensprinzip Wasser als Schlüssel für Gesundheit, Erfolg und Lebensfreude.

Der Mensch besteht zu ca. 70 % aus Wasser, unser Gehirn sogar zu über 90%. Ist das nur zufällig so oder ist Wasser mehr als nur der Stoff, mit dem wir den Durst unseres Körpers stillen? Was hat es mit den über 40 Anomalien des Wassers auf sich? Was ist der wirkliche Grund, warum Wasser als unser Lebenselement bezeichnet wird? Welche Geheimnisse hat Wasser wirklich für uns verborgen? Oder sind es gar keine Geheimnisse, ist alles viel offenbarer, viel näher und viel einfacher und wir sehen es nur noch nicht?

Burkhard Koller, Graveurmeister und Wasserforscher, hat sich vor über 20 Jahren diese Fragen gestellt und schaut sich das Wasser seitdem aus neuen Blickwinkeln an. Unkonventionell, unvoreingenommen und neugierig. Als Handwerksmeister hat er eine sehr pragmatische und einfache Herangehensweise. Seine Forschungsergebnisse und die teils verblüffenden Erkenntnisse aus über 20 Jahren Wasserforschung hat er in diesem informativen wie spannenden Buch niedergeschrieben. Es ist eine Liebeserklärung an das Wasser und an das Leben selbst. Nach der Lektüre dieses Buches wird das Wasser in Ihrem Leben einen neuen Stellenwert haben, als Freund, als Mentor und Begleiter in vielen Lebenssituationen.

"Die Kraft des Wassers" ist ein Praxisbuch, das für die Anwendung der Prinzipien des Wassers im Leben gdacht ist.

Hier kannst Du Dir das Wasser als Mentor, Freund und Inspiration in Dein Leben holen:

Als Paperback:

Als Hardcover:

Als ebook:

Hier ist ein Auszug aus meinem Buch für Dich zum Kennenlernen:

Der Ursprung: Die Quelle entspringt

 

Als ich vor über zwanzig Jahren anfing, mich mit dem Thema Wasser zu beschäftigen, war mir nicht klar, welche Auswirkungen das nicht nur auf mein Leben haben würde. Damals habe ich noch nicht gewusst, wie wir unser Leben durch das Wasser in ein neues Fließen bringen können. Ich wusste auch noch nichts von der Einfachheit des Wassers und seiner Wirkkraft auf unser Leben. Sie verblüfft mich inzwischen immer mehr und lässt mich jeden Tag aufs Neue erkennen, wie schwer wir es uns gemacht haben, ein glückliches und gesundes Leben zu führen.

Mit den Prinzipien des Wassers kam für mich das einfache Leben wieder zu mir zurück und dafür bin ich unendlich dankbar.

Heute, nach vielen Jahren des Forschens und Erkennens, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem es Zeit ist, meine Erfahrungen und tiefen Einblicke in die Geheimnisse des Wassers aufzuschreiben, um sie den Menschen zur Verfügung zu stellen.

Im Laufe meines jahrelangen Forschens und Experimentierens ist mir eines sehr klar geworden: Wasser ist weit mehr als nur das Element, mit dem wir den Durst unseres Körpers stillen, damit er leben kann. Wasser stillt für mich auch den Durst unserer Seele, die ebenfalls leben will. Genau wie unser Körper hat auch unsere Seele Durst, Durst nach Leben! Durst nach einem Leben, das überquillt vor Gesundheit, Lebenskraft und Freude. Denn dieser Zustand ist von Anfang an für uns vorgesehen.

Der Begriff Seele ist für mich völlig frei von jeglicher Religion und anderen Glaubensrichtungen. Das Wort Seele steht für mich für unser Innerstes, unsere Intuition oder unsere innere Führung. Es ist für mich der Ort in uns, aus dem alle Energie und Orientierung für unser Leben kommt.

Wasser wird zu Recht als unser „Lebenselixier“ bezeichnet. Was das für unser Leben in seiner Gesamtheit bedeutet, darüber sind sich nur wenige Menschen im Klaren.

Mit meinem sehr unkonventionellen Erforschen des Wassers möchte ich meinen Beitrag leisten, damit das Wasser wieder in seiner ursprünglichen Bedeutung für unser Leben erkannt wird.

Ich möchte dich ermutigen, im Zusammenhang mit dem Thema Wasser, Leben und Mensch, deinen Horizont zu erweitern.

Unsere Sicht auf die Dinge ist begrenzt und zeigt nur einen Ausschnitt des Lebens. Erst eine Erweiterung unseres Blickfeldes kann uns das Leben in seiner Gesamtheit, seiner unendlichen Größe offenbaren.

Immer, wenn Menschen neue, mutige Schritte gegangen sind, im Denken und im Handeln, hat sich etwas verändert. Und je mutiger diese Schritte waren, desto Grundlegenderes hat sich für unser Leben verändert. Ich habe für dieses Buch den Titel „Die Kraft des Wassers“ deshalb gewählt, weil Wasser durch nichts wirklich aufzuhalten ist. Es hat eine unbändige Kraft, die uns dann wieder voll und ganz zur Verfügung steht, wenn wir nach den Prinzipien des Wassers leben. Aus dieser inneren Kraft entwickelt sich wieder der Mut, dass wir uns auf neue Wege begeben. Neue Wege, die wir vorher noch nicht gegangen sind, bringen uns immer ein Stück näher an die Quelle und die Ursprünglichkeit unseres eigenen Lebens.

Du entscheidest selbst, ob du mit mir auf diese neuen, abenteuerlichen Wege gehen möchtest. Ich gehe sie schon seit einiger Zeit und ich lade dich ein, zusammen mit mir einzutauchen in eine Welt, die dich jenseits der Grenzen deines Verstandes erwartet und für die es vielleicht gerade jetzt Zeit ist.

Es kann sein, dass du beim Lesen meiner Worte das eine oder andere Mal etwas irritiert sein wirst, weil du nicht sofort verstehst, was mit den Prinzipien des Wassers gemeint ist. Gib dir dann die Zeit und lege diese Zeilen zwischendurch für eine Weile beiseite, bis du die neuen Informationen verarbeitet hast.

Setze dich in dieser Zeit vielleicht einmal an einen Bach oder Fluss oder auch an einen anderen Ort, an dem Wasser ist. Lausche einfach nur auf das Wasser, sein Rauschen, sein Plätschern, sein Glucksen. Lass dich hineinziehen in die Zauberwelt des Wassers. Das Fließen des Wassers wird sehr schnell dafür sorgen, dass es in dir wieder fließt, weil es dir in diesen Momenten einfach nur gut geht.

Du wirst von mir in diesem Buch keine Erklärungen dazu bekommen, welches Wasser du trinken sollst. Ob es ein gefiltertes, verwirbeltes oder energetisiertes Wasser sein soll. Es ist ganz allein dir überlassen, welches Wasser du bevorzugt trinkst. Das, worüber ich hier schreibe findet außerhalb der Wirkungsebenen statt, die sich durch die genannten Behandlungen von Wasser einstellen können.

Waren die Anfänge meiner Wasserforschung noch auf der Informationsebene des Wassers angesiedelt, wo der japanische Wasserpionier Dr. Masaru Emoto für mich viele Türen für ein neues Denken geöffnet hat, so bin ich mit den Prinzipien des Wassers jetzt in eine neue Dimension vorgedrungen, in die Dimension unseres Bewusstseins. Da alles letztendlich Bewusstsein ist und von Bewusstsein durchdrungen wird, ist es für mich nur die logische Folge, dass der bewusste Umgang mit den Prinzipien des Wassers uns tatsächlich lebensverändernde Wirkkräfte zur Verfügung stellt.

Auch möchte ich hier noch auf einen Zusammenhang hinweisen, der mir für den Umgang dieses Buches wichtig erscheint. Dabei geht es um die Epigenetik.

Die Epigenetik befasst sich mit der Frage, welche Faktoren die Aktivität eines Gens beeinflussen und wie sich das auf die Entwicklung der Zellen auswirkt.

Herrschte früher die Meinung vor, dass unsere Gene unveränderbar sind, so weiß die moderne Wissenschaft mittlerweile aus vielen Untersuchungen, dass sich die Gene sehr wohl im Laufe des Lebens verändern.

Wichtige Einflüsse für die Veränderung unserer Genstruktur sind unter anderem unser Bewusstsein und unser Fühlen.

Im Klartext heißt das, dass wir unsere Gene durch unser Denken und Fühlen in ihrer Entwicklung beeinflussen können. Positive Gedanken und wohltuende Gefühle beeinflussen unsere Gene demnach und haben zur Folge, dass unser Körpersystem gesünder und vitaler ist.

Für mich heißt das, eine klare und freudvolle Lebenseinstellung erzeugt gesunde Zellen und damit einen gesunden Körper.

Über das Wasser bekommen wir einen neuen tieferen Zugang zu unserem Denken und Fühlen und so zu unserem Leben!

Buch-Auszug aus "Die Kraft des Wassers". 

Erhältlich ist das Buch als Hardcover, Paperback und ebook. 

  • Facebook - Grey Circle
Impressum  Datenschutz  Widerrufserklärung  Copyright Burkhard Koller 2019